Priva rettet Abiball

Kaarst | Donnerstag, 28. Juli 2011

Über 40 Berliner Schulen wollten in diesem Jahr ihren Abiball mit dem Unternehmen easy abi organisieren, so auch wir, der Abiturjahrgang 2011 des Heinrich-Hertz-Gymnasiums. Unser Gymnasium hat ein mathematischnaturwissenschaftliches Profil und ist Mitglied im Netzwerk mathematischnaturwissenschaftlicher Excellence-Center an Schulen e.V..

Dementsprechend liegen die Stärken unseres Jahrgangs vor allem auch in diesem Bereich. Ob bei den Bundeswettbewerben Mathematik, Informatik oder Jugend forscht, Olympiaden in Chemie oder Physik, überall haben wir Preise abgeräumt. Und aus unserem Jahrgang kommen auch erfolgreiche Schachspieler und Basketballer. So viele Erfolge kann man nur feiern, wenn man als ganzer Jahrgang ein gutes Team bildet und sich aufeinander verlassen kann.

Feiern wollten wir unseren für die Schullaufbahn entscheidensten Erfolg, nämlich das Abitur, auf einem grandiosen Abiball und wählten als Organisatoren easy abi aus, weil in den Vorjahren alle Schulen sehr zufrieden mit der Organisation des Unternehmens gewesen waren, das den Schülergruppen gerade während der Prüfungszeit viel Planungsarbeit abnehmen konnte. Anfangs schien auch bei uns alles gut zu funktionieren.

Aber etwa zwei Wochen vor dem Abiball mussten wir feststellen, dass wir uns auf die Falschen verlassen hatten und offensichtlich betrogen wurden. Das überwiesene Geld für beispielsweise die Raummiete, das Buffet oder den DJ, insgesamt etwa 11.000€, war nie weitergeleitet wurden. Natoll, Abitur bestanden, aber nun um den Abiball betrogen?

Dank PRlVA fiel unser Abiball jedoch nicht ins Wasser! Wir konnten die Raummiete etwas runterhandeln, das Buffet verkleinern und mit Hilfe der großzügigen Spende über 1000 € von PRIVAkonnte unser Abiball doch noch stattfinden. Wir hatten einen gemeinsamen Abschied als Jahrgang mit wunderbaren Erinnerungen an die Krönung unserer Schulkarriere.

Sollten wir einmal in die Lage kommen, jemandem helfen zu können, der in der Klemme steckt, dann werden auch wir nicht zögern! Danke PRIVA!

Über Priva

Mit ihren Lösungen für Gebäudeautomation gehört die Priva Building Intelligence GmbH zu den aufstrebenden Unternehmen im Bereich Gebäudeautomation. Innovative Produkte von Priva werden grafisch programmiert, innovativ angewendet und schnell verbaut. Priva Gebäudeautomation spart Zeit und bietet Sicherheit bei der Anwendung. Die deutsche Tochtergesellschaft der niederländischen Priva B.V. ist für die D-A-CH Länder verantwortlich.

Priva B.V., De Lier, ist Welt-Marktführer auf dem Gebiet der Gewächshausautomation, Marktführer der Gebäudeautomation in den Niederlanden und weltweit mit insgesamt acht Tochtergesellschaften unter anderem in Großbritannien, China und Kanada vertreten. Als Familienunternehmen setzt Priva seit über 55 Jahren auf Partnerschaft. Gemeinsam mit den zertifizierten Partnern bietet Priva den Kunden eine globale Plattform für hochwertige Hardware, Software und Dienstleistungen.