Unternehmerin des Jahres

Kaarst | Mittwoch, 31. August 2011

Der Titel "Unternehmerin des Jahres" wird jedes Jahr in 17 Ländern vergeben, um erfolgreiche Unternehmerinnen und Managerinnen zu würdigen. Die Auszeichnung ist auch unter dem Namen "Prix Veuve Clicquot" bekannt.

Der WNF hat Meiny Prins den CleanTech Star'09 verliehen, weil Priva eine besondere Stellung im Bereich sauberer Technologien einnimmt. Ausschlaggebend waren die Beiträge von Priva in den Bereichen Innovation, wirtschaftliches Potenzial und CO2-Reduktion.

Die Anliegen, für die sich Meiny Prins besonders engagiert, sind Nachhaltigkeit und Internationalisierung im Gewächshausanbau. In diesen Bereichen ist Meiny Prins eine gefragte Gesprächspartnerin. Sie wird regelmäßig zu Diskussionsrunden mit Regierungs- und Behördenvertretern eingeladen.

Mit ihren klaren und inspirierenden Ansichten überbrückt sie Grenzen zwischen Unternehmen, Behörden und Industriezweigen.

Meiny Prins ist Unternehmervertreterin im Topteam Water. Das Topteam Water ist eines von neun Teams, die im Auftrag der Holländische Regierung wichtige Zukunftsthemen bearbeiten.

Über Priva

Mit ihren Lösungen für Gebäudeautomation gehört die Priva Building Intelligence GmbH zu den aufstrebenden Unternehmen im Bereich Gebäudeautomation. Innovative Produkte von Priva werden grafisch programmiert, innovativ angewendet und schnell verbaut. Priva Gebäudeautomation spart Zeit und bietet Sicherheit bei der Anwendung. Die deutsche Tochtergesellschaft der niederländischen Priva B.V. ist für die D-A-CH Länder verantwortlich.

Priva B.V., De Lier, ist Welt-Marktführer auf dem Gebiet der Gewächshausautomation, Marktführer der Gebäudeautomation in den Niederlanden und weltweit mit insgesamt acht Tochtergesellschaften unter anderem in Großbritannien, China und Kanada vertreten. Als Familienunternehmen setzt Priva seit über 55 Jahren auf Partnerschaft. Gemeinsam mit den zertifizierten Partnern bietet Priva den Kunden eine globale Plattform für hochwertige Hardware, Software und Dienstleistungen.