GA-Funktionslisten nach EN ISO 16484 direkt aus Priva Top Control

Kaarst | Freitag, 27. November 2015

Bei der Planung und Ausführung von Gebäudeautomationsprojekten sind Datenpunktlisten (GA-Funktionslisten) ein zentrales Werkzeug. Mit der Software Priva Top Control Select oder Priva Top Control Engineer lassen sich diese bei der Projektierung ohne zusätzlichen Aufwand erstellen.

Die Standards für Gebäudeautomation (GA) und die dazu gehörigen Regelungs- und Steuerungssysteme werden in der EN ISO 16484 festgelegt. Im dritten Teil dieser EN ISO geht es um die Funktionen eines GA-Systems. Es werden unter anderem Gebäudeautomations-Funktionslisten (GA-FL) als Grundlage der Planung von Gebäudeautomationsprojekten definiert. Darin werden in Tabellenform die Sensorik und Aktorik, alle funktionsrelevanten Anlagenteile sowie logischen Anlagenverknüpfungen und deren Funktionen im GA-Projekt aufgezeigt.

Bereits im Rahmen der Planung und Angebotserstellung dient die GA-FL der übersichtlichen Dokumentation. Damit bietet sie im Projektverlauf allen Beteiligten eine Grundlage zum Verständnis der definierten Funktionen. Bei Übergabe des Projektes an den Betreiber können schließlich die GA-FL als Teil der Dokumentation mit allen Datenpunktnamen ausgehändigt werden.

Anwender von Priva Top Control können die Gebäudeautomations-Funktionslisten mit wenigen Schritten erzeugen. Dazu finden sie in Priva TC Select unter "Projekt / Berichterstattung" bzw. in TC Engineer unter "Projekt/Projektbericht" die Registerkarte "EN-ISO 16484 Ausgabe". Diese Option auswählen, dann die „Berichterstattung“ öffnen. Damit wird die Datenpunktliste erzeugt und automatisch im Projektordner unter "Projektname/Documents/Rapportage.xml" gespeichert.

Über Priva

Mit ihren Lösungen für Gebäudeautomation gehört die Priva Building Intelligence GmbH zu den aufstrebenden Unternehmen im Bereich Gebäudeautomation. Innovative Produkte von Priva werden grafisch programmiert, innovativ angewendet und schnell verbaut. Priva Gebäudeautomation spart Zeit und bietet Sicherheit bei der Anwendung. Die deutsche Tochtergesellschaft der niederländischen Priva B.V. ist für die D-A-CH Länder verantwortlich.

Priva B.V., De Lier, ist Welt-Marktführer auf dem Gebiet der Gewächshausautomation, Marktführer der Gebäudeautomation in den Niederlanden und weltweit mit insgesamt acht Tochtergesellschaften unter anderem in Großbritannien, China und Kanada vertreten. Als Familienunternehmen setzt Priva seit über 55 Jahren auf Partnerschaft. Gemeinsam mit den zertifizierten Partnern bietet Priva den Kunden eine globale Plattform für hochwertige Hardware, Software und Dienstleistungen.