Priva Blue ID SX100 erweitert die Möglichkeiten im Gebäudemanagement

Kaarst | Freitag, 13. November 2015

Der Industrie-PC Priva Blue ID SX100 überzeugt mit Langlebigkeit, Energieeffizienz und Nutzerkomfort. Dieser kompakte PC, ohne bewegte mechanische Teile, wurde zur Unterstützung der Projektbedienung, Ermöglichung des Fernzugriffs sowie zur Langzeitspeicherung von historischen Daten entwickelt. Dabei ist der SX100 ausgesprochen sparsam im Energieverbrauch.

Robust und wartungsfrei

Der SX100 ist ein Single Board Computer, ohne Lüfter und ohne interne Verkabelung. Das macht ihn auch im Betrieb in hohem Maße Stoß- und Vibrationsfest. Die langlebige Solid-State-Disk (SSD), verfügt über eine Speicherkapazität von 60 GB. Der Arbeitsspeicher beträgt 2 GB DDR3 bei einer Leistung von 1.066 MHz (Prozessor Intel Atom). Der Computer verfügt über jeweils zwei USB 3.0- und USB 2.0-Anschlüsse. Bei Umgebungstemperaturen bis zu 50°C kann er ohne Lüfter im Schaltschrank betrieben werden.

Die Lebensdauer wird mit einer mittleren Betriebsdauer (MTBF) von 158.137 Stunden, gemäß MIL-HDBK-217 FN2, angegeben. Das ist dreimal so lang wie die durchschnittliche Lebensdauer eines herkömmlichen PC´s. Der SX100 kann somit in der Regel über die gesamte Lebensdauer eines Gebäudeautomationsprojektes verwendet werden.

Nach einem Stromausfall startet der SX100 automatisch neu. Bei Bedarf können auch einzelne Prozesse und Anwendungen neu gestartet werden. Das garantiert eine optimale Verfügbarkeit der Anwendungen, die auf dem SX100 installiert sind, und minimiert den Vor-Ort-Wartungsaufwand. Ein Watchdog wacht über die fehlerfreie Funktionsweise.

Einfache Montage im Schaltschrank

Die kompakte Bauweise, die Anschlüsse und Signalisierung an der Vorderseite ermöglichen eine bequeme Installation auch im Schaltschrank. Der SX100 wird dabei einfach horizontal oder vertikal auf eine DIN-Schiene aufgeklickt (Montageplatte und DIN-Schienenclip gehören zum Lieferumfang). Das Betriebssystem Windows® Embedded Standard 7 ist vorinstalliert, damit Software Anwendungen sofort installiert werden können.

Erweiterte Funktionen im Gebäudeautomationsprojekt

Der SX100 unterstützt die Fernverwaltung eines Priva Blue ID-Projekts mit TC Operator oder TC Engineer und ermöglicht so die Realisierung dezentraler Servicekonzepte. Eine sichere Internetverbindung über die Priva Cloud macht es möglich, auf einfache Weise ohne Verwendung einer VPN, von jedem Standort aus auf Priva Blue ID-Hardware zuzugreifen, um diese zu bedienen und in Betrieb zu nehmen. Für die Fernverwaltung wird die Priva TC CloudConnect-Software auf dem SX100 installiert.

In einer weiteren Version ist eine Verbindung auch mit der Anwendung TC Manager vorgesehen, der das integrierte Leitsystem der Priva Gebäudeautomation ist. Der TC Manager bietet heute schon die Möglichkeit das Projekt von jedem PC im Netzwerk oder mittels Fernzugriff über das Internet zu bedienen. Der SX100 verfügt über einen Internet Explorer-Web-Browser, über den TC Manager gestartet werden kann, um Projekte zu bedienen. Für TC Manager ist Microsoft Silverlight® erforderlich. Beim Start von TC Manager kann Silverlight bei Bedarf installiert werden.

Für die Langzeitspeicherung historischer Daten biete sich der SX100 als lokaler Server für die MS SQL Datenbank der Anwendung TC History an. Darin werden Tabellen, Grafiken und Meldungen eines oder mehrerer Projekte gespeichert. TC History ruft die Daten aus den Controllern ab, bevor diese im Ringspeicher überschrieben werden. Wenn es nicht gelingt, die Daten rechtzeitig vom Projekt abzurufen, wird ein Alarm generiert. Diese Daten können in den Anwendungen TC Engineer, TC Manager und TC Operator konfiguriert und angezeigt werden. Wird zum Beispiel im TC Manager ein langfristiger Trend angefragt, werden die Daten über die Anwendungen TC History Proxy aus TC History abgerufen.

SX100
SX100

Über Priva

Mit ihren Lösungen für Gebäudeautomation gehört die Priva Building Intelligence GmbH zu den aufstrebenden Unternehmen im Bereich Gebäudeautomation. Innovative Produkte von Priva werden grafisch programmiert, innovativ angewendet und schnell verbaut. Priva Gebäudeautomation spart Zeit und bietet Sicherheit bei der Anwendung. Die deutsche Tochtergesellschaft der niederländischen Priva B.V. ist für die D-A-CH Länder verantwortlich.

Priva B.V., De Lier, ist Welt-Marktführer auf dem Gebiet der Gewächshausautomation, Marktführer der Gebäudeautomation in den Niederlanden und weltweit mit insgesamt acht Tochtergesellschaften unter anderem in Großbritannien, China und Kanada vertreten. Als Familienunternehmen setzt Priva seit über 55 Jahren auf Partnerschaft. Gemeinsam mit den zertifizierten Partnern bietet Priva den Kunden eine globale Plattform für hochwertige Hardware, Software und Dienstleistungen.