Priva Gebäudeautomation -"Anfassen, Ausprobieren, Verstehen"

Kaarst | Montag, 23. März 2015

Priva stellt seine Neuheiten auf der ISH vor

Die Priva Building Intelligence GmbH präsentierte auf der ISH in Frankfurt am Main seine aktuellen Innovationen „Priva Blue ID“ und die Integrationsplattform „Top Integration“, welche um die Funktion Priva TC Energy Display erweitert wurde. „Die Weltleitmesse für Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und erneuerbare Energien war ein idealer Platz, um unsere intuitive Automationstechnologie dem interessierten Fachpublikum vorzustellen", erläutert Priva Geschäftsführer Franz Hühren.

Um moderne Gebäudetechnologie erlebbar zu machen, hat Priva eine interaktive Demowand in den Mittelpunkt seines Auftritts gestellt. Unter dem Motto „Anfassen, Ausprobieren und Verstehen“ konnten sich potenzielle Partner, Planer und Endkunden ein umfassendes Bild von der ausgefeilten Funktionalität der Hard- und Software aus dem Hause Priva machen. Die ISH ist die weltgrößte Leistungsschau für den Verbund von Wasser und Energie. Rund 190.000 Messebesucher und 2.500 Aussteller demonstrierten hier den hohen Stellenwert von Energieeffizienz in der Gebäudetechnik. Priva bietet dafür zukunftsfähige Lösungen und wartet mit einer Produktgeneration auf.

Priva Blue ID

Priva Blue ID mit der Software Top Control 8 ist das Gebäudeautomationssystem von Priva, ein flexibles Baukastensystem für die gesamte Steuerungs- und Gebäudetechnik. Das System ist beliebig erweiterbar und „versteht“ sich mit Feldgeräten nahezu aller Hersteller. Installation und Bedienung sind simpel, der Nutzerkomfort hoch und die Analyse-Tools ausgeklügelt. Gebäudetechnische Anlagen können somit energieeffizient gesteuert und Kosten reduziert werden. Das System eignet sich sowohl für Neubauten als auch Sanierungen.

Der TC Manager ist ein wesentlicher Bestandteil von Priva Blue ID. Er ist die zentrale Arbeitsumgebung des Gebäudenutzers und ermächtigt ihn, nicht nur einzelne Anlagen, sondern das Gebäude als Ganzes effizient und kostenschonend zu steuern. Da jeder Controller einen vollintegrierten Webserver umfasst, kann via Web-Interface auf sämtliche Systeme zugegriffen werden. Mithilfe eines unlängst durchgeführten Updates ist der TC Manger jetzt noch einfacher zu bedienen. Dashboard und Benutzeroberfläche wurden verbessert, die Verwaltung von Alarmen effektiver gestaltet und Trendinformationen werden nun auch direkt an den Bedieneinheiten angezeigt. Hinzu kommt, dass die neue Version des Priva Blue ID-Controllers über mehr Speicherkapazität verfügt.

Energiemanagement im „Daten-Cockpit“

Die Messebesucher konnten sich auf dem Stand von Priva auch einen Eindruck von der Leistungsstärke der Integrationsplattform „Top Integration“ verschaffen. Der Facility Manager nimmt in einem virtuellen „Cockpit“ Platz, wo alle gebäudebezogenen Systeme in einer plattformübergreifenden Oberfläche sichtbar sind und sich sämtliche Anlagen zentral bedienen lassen. „Top Integration“ ist somit die ideale Lösung für Projekte, die mehrere Standorte oder Gebäude umfassen oder bei denen das Klima eine wesentliche Rolle spielt. Per Mausklick sind via Webinterface alle gebäudegebundenen Systeme steuerbar, wie etwa Klimamanagement, Sicherheitstechnik, Videoüberwachung oder Brandmeldeanlage. „Top Integration“ ist ein völlig offenes, flexibles und sicheres System, das sich durch seine intuitive Nutzung und hohen Bedienkomfort auszeichnet.

Mit dem „Priva Energy Display Template“ wurde die innovative Integrationsplattform auf Basis Top Integration um eine zusätzliche Funktion erweitert. Es gibt Kunden, Besuchern und Mitarbeitern einen Einblick in den praktischen Alltag energieeffizienter und nachhaltiger Gebäudeautomation. Verbrauchsströme werden hier visualisiert und auf einen Blick verständlich erklärt. Flankiert werden die Energiedaten von Firmeninformationen, tagesaktuellen Nachrichten sowie Wetter- und Verkehrsmeldungen. Die Installation ist innerhalb von zwei Stunden abgeschlossen, eine gesonderte Hardware nicht erforderlich.

Zusammenarbeit mit Van Beek

Damit Gebäudenutzer aus der innovativen Technologie von Priva das Optimum herausholen, steht ihnen mit TC Energy ein Online-Monitoring-System zur Seite, mit dessen Hilfe sie wichtige Informationen ablesen, speichern, detailliert analysieren und auswerten können. Die Berichte sind grafisch aufbereitet, leicht verständlich und in verschiedenen Formaten verfügbar. Einsparpotenziale können somit identifiziert und ausgeschöpft werden. TC Energy ist schnell und effizient, kann mit geringstem technischem Aufwand aktiviert werden und ist für alle Liegenschaftsgrößen nutzbar. Gemeinsam mit Van Beek http://vanbeek.com arbeitet Priva gerade an weiteren Funktionalitäten, die effizientes Energiemonitoring noch einfacher machen.

Priva Blue ID - Intuitive Gebäudeautomation
Priva Blue ID - Intuitive Gebäudeautomation

Über Priva

Mit ihren Lösungen für Gebäudeautomation gehört die Priva Building Intelligence GmbH zu den aufstrebenden Unternehmen im Bereich Gebäudeautomation. Innovative Produkte von Priva werden grafisch programmiert, innovativ angewendet und schnell verbaut. Priva Gebäudeautomation spart Zeit und bietet Sicherheit bei der Anwendung. Die deutsche Tochtergesellschaft der niederländischen Priva B.V. ist für die D-A-CH Länder verantwortlich.

Priva B.V., De Lier, ist Welt-Marktführer auf dem Gebiet der Gewächshausautomation, Marktführer der Gebäudeautomation in den Niederlanden und weltweit mit insgesamt acht Tochtergesellschaften unter anderem in Großbritannien, China und Kanada vertreten. Als Familienunternehmen setzt Priva seit über 55 Jahren auf Partnerschaft. Gemeinsam mit den zertifizierten Partnern bietet Priva den Kunden eine globale Plattform für hochwertige Hardware, Software und Dienstleistungen.