Priva Roadshow 2016

Kaarst | Freitag, 22. April 2016

Erster Stopp im Hugo Junkers Hangar, Mönchengladbach

Lag es am Veranstaltungsort oder an den Themen? Die rund 30 Teilnehmer der ersten Station der Priva Roadshow 2016 fanden sich alle so frühzeitig am Check-in ein, dass die ausgebuchte Veranstaltung sogar früher starten konnte.

Die Referenten informierten die interessierten Roadshow-Passagiere über die neuesten technischen Priva Entwicklungen, wie den neuen kompakten Controller C4. Die Fragen der Priva Partner wurden ebenso ausführlich besprochen. Nach einem Blick auf die zukünftig verfügbaren Cloud-Dienste von Priva endete die Roadshow just-in-time. Im Anschluss erhielten viele Roadshow-Passagiere einen Einblick in die historische Technik bei der vom „Verein der Freunde historischer Luftfahrzeuge e.V.“ geführten Besichtigung der „Tante Ju“.

Bitte informieren Sie sich über die nächsten Termine der Priva Roadshow 2016. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Über Priva

Mit ihren Lösungen für Gebäudeautomation gehört die Priva Building Intelligence GmbH zu den aufstrebenden Unternehmen im Bereich Gebäudeautomation. Innovative Produkte von Priva werden grafisch programmiert, innovativ angewendet und schnell verbaut. Priva Gebäudeautomation spart Zeit und bietet Sicherheit bei der Anwendung. Die deutsche Tochtergesellschaft der niederländischen Priva B.V. ist für die D-A-CH Länder verantwortlich.

Priva B.V., De Lier, ist Welt-Marktführer auf dem Gebiet der Gewächshausautomation, Marktführer der Gebäudeautomation in den Niederlanden und weltweit mit insgesamt acht Tochtergesellschaften unter anderem in Großbritannien, China und Kanada vertreten. Als Familienunternehmen setzt Priva seit über 55 Jahren auf Partnerschaft. Gemeinsam mit den zertifizierten Partnern bietet Priva den Kunden eine globale Plattform für hochwertige Hardware, Software und Dienstleistungen.