Priva zeigte Neuigkeiten auf der VSK 2016

Kaarst | Freitag, 12. Februar 2016

Vom 2. bis 5. Februar 2016 fand die Fachmesse VSK für Heizungs-, Sanitär- und Klimatechnik statt. Auf der alle zwei Jahre in Utrecht in den Niederlanden ausgerichteten Ausstellung präsentiert sich Priva regelmäßig dem internationalen Fachpublikum.

Es ist Tradition, dass Priva gemeinsam mit Priva Partnern aus den Niederlanden auftritt, die mit aktuell realisierten Gebäudeautomationsprojekten am Messestand die Verbindung zwischen Gebäudebetreibern, technischer Gebäudeausrüstung und der Priva Gebäudeautomation repräsentieren.

Die erste öffentliche Präsentation der neuen Priva Blue ID C-Linie war das Highlight im Bereich Priva Hardware. Die C-Linie ergänzt Priva Blue ID um den kompakten Regler C4. Dieser Kompaktregler ist ideal einsetzbar für kleinere Projekte, Renovierungsmaßnahmen mit wenig Platz im Schaltschrank oder als Unterstation in größeren Projekten.

Die Priva Blue ID C-Linie ist voraussichtlich ab Ende April lieferbar. Technische Daten und Verkaufsinformationen stehen in Kürze zur Verfügung.

Im Bereich der Cloud-Dienste stellte Priva das Remote Management für Priva Blue ID vor sowie den neuen Priva Cloud-Dienst DiagnosTX. Damit bietet Priva weitere Möglichkeiten für das dezentrale Gebäudemanagement.

Der Fernzugriff Priva Remote Management ermöglicht die Überwachung und Services der Gebäudeautomationsprojekte mit Priva Blue ID über sichere Datenverbindungen und auf geschützten Servern, basierend auf der Cloud Plattform Microsoft Azure.

Mit dem neuen Priva Cloud-Dienst DiagnosTX wird es möglich, umfangreiche Daten der gesamten Gebäudeautomation zu analysieren und solche Bereiche der Installation zu identifizieren, die nicht die optimale Leistung bringen. Priva DiagonsTX ermöglicht gezielte Wartung beziehungsweise Systemanpassung, zum Beispiel via Remote Management.

Priva DiagnosTX ist voraussichtlich ab Juli 2016 verfügbar. Details dazu erfahren Sie bald auf unserer Homepage. Halten Sie sich mit „Priva aktuell“ auf dem Laufenden.

Über Priva

Mit ihren Lösungen für Gebäudeautomation gehört die Priva Building Intelligence GmbH zu den aufstrebenden Unternehmen im Bereich Gebäudeautomation. Innovative Produkte von Priva werden grafisch programmiert, innovativ angewendet und schnell verbaut. Priva Gebäudeautomation spart Zeit und bietet Sicherheit bei der Anwendung. Die deutsche Tochtergesellschaft der niederländischen Priva B.V. ist für die D-A-CH Länder verantwortlich.

Priva B.V., De Lier, ist Welt-Marktführer auf dem Gebiet der Gewächshausautomation, Marktführer der Gebäudeautomation in den Niederlanden und weltweit mit insgesamt acht Tochtergesellschaften unter anderem in Großbritannien, China und Kanada vertreten. Als Familienunternehmen setzt Priva seit über 55 Jahren auf Partnerschaft. Gemeinsam mit den zertifizierten Partnern bietet Priva den Kunden eine globale Plattform für hochwertige Hardware, Software und Dienstleistungen.