Comforte CX


Komfort mit persönlicher Note

Mit der Comforte CX-Nachregeleinheit lassen sich Klimaeinstellungen einfach und bequem an individuelle Wünsche anpassen. Die Comforte CX ist eine kompakte, multifunktionale und modular aufgebaute Nachregeleinheit für Arbeits- und Aufenthaltsräume in Bürogebäuden, Lehr- und Gesundheitseinrichtungen, Hotels, Studentenwohnheimen und Justizvollzugseinrichtungen. In Kombination mit verschiedenen EA-Modulen und Softwareregelungen lässt sich für jeden einzelnen Raum eine optimale Arbeitsumgebung schaffen. Das Klimamanagement wird auf diese Weise stärker auf die Anforderungen einzelner Nutzer und Funktionsbereiche ausgerichtet.

Integrierte Module

Die Comforte CX ist modular aufgebaut. Sie besteht aus einem Basismodul, einem Stromversorgungsmodul und diversen Ausgangsmodulen für Heizung, Kühlung und Ventilation. Außerdem - und hier liegt die besondere Stärke der Comforte CX - integriert das System auch Beleuchtung und Sonnenschutz. Diese Integration sorgt für einen höheren persönlichen Komfort, geringeren Energieverbrauch und geringere Installationskosten.

Auch die Software der Comforte CX ist modular aufgebaut. Deshalb lassen sich sehr viele Arten von Regelungen einrichten, darunter Induktions-, VAV- und Fancoilsysteme, Kühl- und Klimadecken. Die Regel- und Bediensoftware für die Comforte CX-Reihe wird mit Priva Top Control konfiguriert und gewartet.

Flexibel auf allen Etagen

Der wichtigste Vorteil der Comforte CX - neben dem modularen Aufbau - besteht darin, dass sich Änderungen in der Etagen- und Raumaufteilung von Gebäuden schnell und einfach auch im System umsetzen lassen. In den verschiedenen Nachregeleinheiten und Softwaremodulen, die an Priva Top Control gekoppelt sind, werden Cluster eingerichtet, die ohne einen weiteren Installationsaufwand neu zugeordnet werden können. Komplexe und kostenaufwändige Anlagenumbauten sind deshalb überflüssig.

Integration in einer Hand

Auch die Bedienung von Heizung, Kühlung, Ventilation, Beleuchtung und Sonnenschutz ist in die Comset CX-Regeleinheiten integriert. Mit einer einzigen Comset CX-Einheit können alle Geräte der Comforte CX-Reihe bedient werden. Die Comset CX hat ein LC-Display, einen Temperatursensor und Drucktasten mit frei programmierbaren Funktionen. Deshalb lässt sich die Comset CX präzise auf die einzelnen Nutzer und Räume abstimmen. Dies vereinfacht gleichzeitig das Energiemanagement.

Interaktives Netzwerkschema

Priva Blue ID Hardware und Top Control 8 Software im grafischen Überblick

Produktvideos

Möchten Sie mehr über Priva Hard- und Software erfahren, dann finden Sie hier unsere Produktvideos.

BACnet™ Zertifikat

BACnet Zertifikat